Tischtennis Club Eschbach | Verein
16259
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16259,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_popup_menu_push_text_right,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Verein

Chronik

Gegründet am 29.05.1963 durch die 5 Gründungsmitglieder:

 

gruender

 

vlnr.: Hartmut Becker – verstorben am 12.12.2005, Manfred Löw, Egon Luh, Dieter Reinhardt – verstorben am 31.07.2014, Ortwin Wirth

Mehr lesen

Spiellokal war von 1963 bis 1968 das „Gasthaus zum Felsen“ – besser bekannt unter „Becker-Loui“. Trainiert wurde an nur zwei Tischen im Saal des Gasthauses. An der Verbandsrunde nahm man ab 1964 mit einer Herrenmannschaft und ab 1966 auch mit einer männlichen Jugendmannschaft teil. 1968 zog der Verein um in das damals neu gebaute Bürgerhaus. Durch die verbesserten Trainingsmöglichkeiten an nunmehr 5 Tischen, nahm die Mitgliederzahl einen raschen Aufschwung. Anfang der 70er Jahre waren zur Verbandsrunde gemeldet 2 Herren- mannschaften, 2 Damenmannschaften, 1 männliche Jugendmannschaft, 1 Schülermannschaft und 2 Mädchenmannschaften. Seit 1970 besteht eine enge Freundschaft zur TT-Abteilung der TuRA Elsen, die durch gegenseitige Besuche im zweijährigen Turnus gefestigt wird und jetzt im Jahr 2010 ihr 40jähriges Jubiläum feiert. Initiatoren dieser Freundschaft und jeweils Ehrenmitglied im jeweils anderen Verein sind Wilfried Ikenmeyer aus Elsen bzw. Norbert Böhmerl aus Eschbach. Zusammen mit den Vereinen TSG Usingen- Abt. TT  und TTC Wilhelmsdorf wurden über viele Jahre die Tischtennis-Stadtmeisterschaften der Stadt Usingen ausgerichtet. Wegen mangelnder Beteiligung schlief diese früher gut besuchte Veranstaltung Mitte der 90er Jahre ein. Seit dem Jahr 2000 werden aber wenigstens wieder Stadtmeisterschaften für die Jugendlichen durchgeführt. Wie wohl in allen Vereinen wird auch ordentlich gefeiert, besonders zum 20- und 25-jährigen Bestehen gab es große Feste neben dem jährlichen Saisoneröffnungsgrillen und so manchen Weihnachtsfeiern oder Ausflügen. Hervorzuheben ist hier besonders das 1999 zum erstenmal durchgeführte „Stoppelfest“ – ein gelungenes Straßenfest und das Fest auf der Bachstraße im Jahr 2003 zum 40-jährigen Jubiläum des Vereins. Im Jahr 2013 feierte der TTC Eschbach sein 50-jähriged Bestehen mit einem rundum gelungenen Kommers im Mai, mit der Durchführung der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften des Nachwuchses und mit einem gut besuchten Silvesterball. Zur Zeit spielen für den TTC Eschbach  vier Herrenmannschaften,  eine Damenmannschaft, eine Jugendmannschaft und eine Schülermannschaft.

Trainingszeiten

Schüler und Jugendtraining

Montag und Donnerstag

17:30 Uhr bis 19:30 Uhr

 

Damen und Herren

Montag und Donnerstag

19:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Vorstand

norbert

Norbert Böhmerl

1. Vorsitzender
ttcwappen

Hans-Peter Kuhnert

2. Vorsitzender
bernhard

Bernhard Schäfer

Jugendleiter
thomas

Thomas Schawaller

Kassierer
birgit

Birgit Böhringer

Beisitzerin
sebastian

Sebastian Wirth

Schriftführer